Genießt das Leben!

Hey Leute daheim,

ich kann gar nicht mit Worten beschreiben, wie es auf Fraser Island war. Ich glaube das war der bisher schönste Ort, den ich in meinem Leben gesehen habe. Einfach unglaublich türkises Wasser, weiße Strände. Es ist kaum in Worte zu fassen. Meine Befürchtung war berechtigt, als ich dachte, dass wir dort gar nicht mehr weg wollen. Ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.


Ich muss sagen, dass ich dort auch ziemlich viel nachgedacht habe. Irgendwie hat mich der Autounfall dort total eingeholt. Ich musste viel an Steve denken, der sich nach dem Unfall nicht mehr richtig bewegegn kann und im Rollstuhl sitzt. Ich habe wirklich Glück gehabt, dass es nur meine  Schulter erwischt hat. Ich war jeden Tag so dankbar, wenn  ich am morgen zum Strand gegangen bin und dieses blaue Wasser gesehen habe. Es hätte mich ja nun auch schlimmer treffen können. Ich bin so froh, dass ich das alles erleben kann mit meiner Freundin. Leute, freut euch über euer Leben. Auch, wenn ihr gerade nicht in Australien seid, sondern im vermutlich verregneten Deutschland.


Leider können wir wahrscheinlich nicht länger hier bleiben. Ich werde gebraucht, sonst verhungern uns unsere Gäste bzw. es müssen Aufräge abgelehnt werden, was unschön wäre. Ab Mai sind wieder richtig viele Veranstaltungen, viele Feste etc.  Und meine Freundin wird auch nervös, weil sie sich langsam um einen Job kümmern muss, aber wie ich die kenne, hat die das Glück eh auf ihrer Seite. Die macht immer ihr Ding und kriegt was sie haben will.
Wir haben uns eben ein paar Bullis angesehen und müssen uns noch entscheiden, mit welchem wir losfahren wollen um das Outback zu erkunden.
Morgen geht es dann los.

22.4.11 15:02

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen